Löse schmerzliche und leidvolle Emotionen auf - Elke Neher

​Löse schmerzliche und leidvolle Emotionen auf
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 ​Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​​Löse schmerzliche und leidvolle Emotionen auf

Schmerz und Leid scheint es an jeder Ecke zu geben. Es scheint so, als ob sie absolut nicht zu vermeiden sind und für den Verstand und für das Ego sind sie äußerst real.

Viele gehen in ihrem Schmerz und Leid sogar soweit, diesen Planeten als Gefängnis zu betrachten. Sie wollen ihn am liebsten so bald wie möglich wieder verlassen in der Hoffnung, dann an einen besseren Platz zu gelangen. Sie erkennen nicht, dass es an ihnen liegt, sich aus eigener Kraft und Kreativität das Paradies hier zu schaffen, genau hier und jetzt, ohne erst sterben zu müssen.

Sie sind überzeugt, dass Erleuchtung die Transzendenz all dieses Leides bedeutet. Das heißt, dass wir "Lektionen" lernen müssten und wenn wir genug gelernt haben, bekommen wir eine Eintrittskarte in eine andere Dimension, in der alles nur noch glitzernd, bunt und glückselig ist.

Nun, bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch. Wir übersehen dabei aber, dass wir genau aus dieser Dimension herkommen. Dass wir aus völliger Perfektheit, Eins-Sein und der Göttlichkeit kommen, einem Zustand der Einheit und der Unschuld. Einem Zustand ohne Ego und Verstand. 😊

Wir haben die Erde geschaffen (und auch andere Spielplätze in denen wir uns selbst entdecken können) um unsere Schöpfungskraft in unserer eigenen Kreation aus erster Hand erfahren zu können, um unsere Kreativität weiter auszudrücken, sie bunter und weiter werden zu lassen und auf unseren Schöpfungen immer vielfältigere, neue Schöpfungen aufzubauen.

Es gleicht sehr einem Spiel, in dem du selbstverloren und voller Hingabe an diese Spiel-Welt völlig die Realität vergisst.

In Wahrheit ist fast jeder, der diese Welt vorzeitig wegen all des Schmerzes verlassen will, später wieder bei den ersten, die zurückkommen wollen, weil sie dann sehen, dass sie in ihrem letzten Leben auf der Erde das Konzept warum wir hier sind total falsch verstanden hatten. Sie warten dann ungeduldig auf die nächste Chance, endlich aus der Konditionierung des Verstandes aufzuwachen.

Schmerz und Leid sind Schöpfungen des Verstandes und der emotionalen Ebene. Wir bekommen von klein auf beigebracht, dass Schmerz schlecht sei und Trost gut. Sobald wir Schmerz fühlen, werden wir getröstet, abgelenkt oder wir bekommen gesagt, wir sollen uns dagegen abhärten. Auf jeden Fall bringt uns niemand bei, den Schmerz einfach zu fühlen und ihn gehen zu lassen.

So tun wir alles, um das zu erschaffen, was Eckhart Tolle den "Schmerzkörper" nennt: eine Akkumulation von all dem Schmerz und Leid; in den Zellen unseres Körpers gespeichert. Eine riesige Ansammlung von angestauten, unterdrückten Gefühlen und Schmerzen, die nie eine Chance hatten, auf gesunde Art und Weise gefühlt und aufgelöst zu werden.

Emotionen und Schmerz müssen irgendwohin gehen, daher enden sie als Schmerzkörper in den Zellen, weil es in unserer Gesellschaft in Mode ist, keine Gefühle zu fühlen und zu zeigen.

All diese unterdrückten Gefühle erzeugen Blockaden, Unausgeglichenheit, Schwere und sogar Krankheiten.

Schmerz ist das Ergebnis von emotionalen Bindungen und der Identifikation unseres Egos mit dieser Welt, dem Körper und des Festhaltens an andere, Dinge und die angenommene Realität. Das erzeugt wiederum Leid, wenn wir den Schmerz nicht fühlen und gehen lassen.

Er ist weder gut noch schlecht; er ist was er ist, bis wir all unsere emotionalen Bindungen und alle Identifikationen auflösen und von ganzem Herzen heraus leben lernen.

Einer der Schritte, um dorthin zu gelangen ist, den Schmerz zu fühlen und ihn als das anzusehen, was er ist, anstatt ihn zu verinnerlichen und dadurch Leiden zu erzeugen. Nur dann kannst du ihn wirklich gehen lassen. So werden die Emotionen und der Schmerzkörper schließlich aufgelöst.

Ich nehme mich hier als Beispiel. Meine Erfahrung wird aber nicht für andere gültig sein, denn bei jedem ist sie anders. Ich will nur darstellen, wie es aussehen kann und wie ich meine Reise als Wegbereiterin für andere angehe.

In den letzten Jahren bin ich durch sehr intensive Zeiten und Ereignisse gegangen, die FÜR mich passiert sind, um alle verbleibenden emotionalen Bindungen und die letzten Identifikationen mit dieser Welt zu entfernen.

Es ist wirklich SEHR intensiv gewesen, weil ich darum gebeten habe, diesen Weg und Prozess der verkörperten Realisation und des Eintretens in die Neue Energie für mich persönlich so schnell wie es mir möglich ist zu gehen.

Und das Universum nimmt solche Wünsche sprichwörtlich - ein Horror für den Verstand und die Welt der Emotionen.

Eine der letzten Ding, die ich noch hatte, war meine emotionale Bindung an meine beiden Ridgeback - Hündinnen. Ich teile mit ihnen bedingungslose Liebe, zu der eine emotionale Bindung dazukam. Sie sind und waren meine besten Freunde, meine verkörperte Herzensfamilie.

Sie verließen mich so schnell und so kurz hintereinander, dass ich mich mental und emotional unmöglich darauf einstellen konnte. Ich musste sie an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gehen lassen, beide hatten Krebs und beide verbargen den Ernst ihres Zustandes vor mir bis zum letzten Tag.

So etwas würden die meisten Leute als traumatische Erfahrung bezeichnen, jemand hat es auch als Stoff, aus dem Alpträume gemacht sind, bezeichnet.

Im mentalen und emotionalen Bereich fühlte ich mich absolut traumatisiert. Mir war mein Herz gebrochen und ich kam auch an einen Punkt, an dem ich dachte, ich würde verrückt werden.

Ich zog mich zurück von allem und jedem, um mich mir selbst zu stellen und den Schmerz zu fühlen, wie sehr es auch wehtat. Freunde schlugen mir vor, ins Flugzeug zu steigen und nach Deutschland zu fliegen um Abstand zu gewinnen von der Umgebung, in der mich alles an diesen Schmerz erinnerte.

Aber ich wusste, dass es nicht der richtige Moment war, Freunde zu besuchen, noch war es gut, den Schmerz zu unterdrücken mit viel Arbeit oder Filmen oder was immer Menschen sonst tun, um ihm zu entkommen.

Ich begegnete diesem Schmerz bewusst, damit er sich eben nicht in endloses Leid verwandelte. Ich fühlte ihn, drückte ihn aus und ließ ihn gehen.

Dabei erkannte ich etwas sehr Wichtiges: ich bemerkte, dass ich den Schmerz nur dann fühlte, wenn ich an meine beiden Girls DACHTE und an alles, was passiert war.

Sobald ich mein Bewusstsein in mein Herz sinken lasse und den Verstand und die Emotionen abschalte, fühle ich nur die Liebe die uns auf ewig verbindet.

Die Liebe, die ich mit den beiden teile ist gewachsen und wächst immer noch, Tag für Tag. Wenn ich in mein Herz gehe, kann ich beide um mich spüren und ich weiß, dass alles gut ist.

Ich habe sie nicht verloren - im Gegenteil, ich habe sooo viel gewonnen, indem ich mit ihnen dieses Stück Weg gehen durfte und sie mit mir, und sie sind immer noch da, nur in anderer Form.

Wir leben in einem magnetischen Universum, wo das Spüren von physischem und emotionalem Schmerz unvermeidlich ist. Vor allem, wenn jemand unerwartet stirbt, fühlen wir wie die magnetischen Verbindungen plötzlich herausgerissen werden. Darum fühlen wir diesen besonderen Schmerz und die anschließende Leere in uns.

Wenn wir die mentale und emotionale Ebene verlassen, ist Schmerz nur eine Empfindung, die gefühlt und dann aufgelöst werden kann. Aber viel zu oft geben wir der mentalen und emotionalen Ebene zu viel Bedeutung.

Leiden wird erzeugt, wenn wir Dinge nicht gehen lassen wollen, Veränderungen nicht akzeptieren und Schmerzen nicht fühlen und auflösen wollen, damit wir die entstandene Leere mit unserer Präsenz, unserer Essenz auffüllen können.

Erinnere dich stattdessen daran, dass alles FÜR dich geschieht, dass wir niemals etwas oder jemanden verlieren können und das ein vermeintliches Ende der Beginn von etwas viel Besserem ist, das das Universum für dich bereithält...

​Löse schmerzliche und leidvolle Emotionen auf
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 ​Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Werde Mitglied meiner Patreon Gemeinschaft. Ich freue mich schon auf Dich 🙂

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Password Reset
Please enter your e-mail address. You will receive a new password via e-mail.