Lebe das was in deinem Herzen brennt Archive - Elke Neher

Category Archives for "Lebe das was in deinem Herzen brennt"

Aufhören andere zu tragen

​​​Aufhören andere zu tragen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 zum Discountpreis enthalten. ​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​Aufhören andere zu tragen

Für viele ist es völlig normal, andere zu tragen, also deren Verantwortung zu übernehmen und ihnen Verantwortung abzunehmen. Wir übernehmen Dinge oder lösen Probleme für andere, weil sie denken, sie wären nicht dazu imstande, zu alt, um etwas Neues zu lernen oder sind einfach nur zu faul, um sich der Herausforderung zu stellen und so weiter.

Das sind die Punkte, die ich hier anspreche. Selbstverständlich gibt es auch Ausnahmen, wenn jemand aus einem bestimmten Grund etwas wirklich nicht tun kann.

Ein ganz häufig gebrauchter Satz ist hier: Wenn ich es nicht mache, macht es niemand. Oder: ich muss ewig warten, wenn ich es nicht selber tue. Oft hat man den Verdacht, eine andere Person würde die Dinge nicht richtig machen oder wir müssten es jedes Mal zeigen, so dass es leichter und weniger nervig erscheint, es selbst zu tun.

Hier fangen wir an, andere zu tragen. Oft hat es damit zu tun, dass wir ungeduldig sind oder keine Lust haben, etwas zu erklären und zu warten, bis der andere verstanden hat und es genauso machen kann wie wir es haben wollen: es scheint einfacher zu sein, es selber zu machen.

Wir fangen dann an, immer mehr Arbeiten zu übernehmen, weil wir nicht die Zeit und die Nerven haben um jemand anderem genau zu zeigen wie etwas zu tun ist. Vielleicht bekommen wir auch Schuldgefühle, wenn wir es nicht selber für die anderen tun und fangen so an, andere zu tragen.

Die anderen lernen dann bewusst oder noch häufiger unbewusst, wie sie Menschen manipulieren können, damit Dinge für sie getan werden. Und für sie ist es der erste Schritt in ein Muster von niedrigem Selbstbewusstsein, denn irgendwann glauben sie gewöhnlich selbst dran, bestimmte Dinge nicht tun zu können. Oft genug fallen sie dann auch noch in ein Muster der Faulheit, das wirklich allen schadet.

Ein wundervolles Beispiel hierfür sind oft Kinder, denn in dieser Beziehung sind sie oft geschickte Manipulatoren. Viele Kinder machen die Sachen einfach nicht, die sie eigentlich tun sollten, bis es die Eltern für sie tun, die es leid sind, immer wieder die gleichen Aufforderungen an die Kinder zu richten.

Sie geben dem Kind damit die Erfahrung, dass ihre Taktik wirkt und sie werden es in immer mehr Bereichen ausprobieren. Sie probieren dann einfach aus, wie weit sie gehen können, andere Menschen Dinge tun zu lassen, die sie nicht mögen und schließlich werden sie oft von ihren Eltern getragen.

Das erzeugt Reibungen zwischen den Parteien. Der eine, der trägt, fühlt sich gezwungen, Dinge zu tun, die ihn eigentlich nichts angehen, und derjenige der getragen wird, wird den Ärger des anderen spüren und sich schuldig fühlen und/oder seine Gefühle "zumachen", ignorieren.

Der Grund für dies alles ist die Schnelligkeit der Welt, in der wir leben und die Tatsache, dass Menschen in der Regel nicht von Herzen miteinander reden. Die meisten glauben, dass Zeit Geld sei und dass jemand, der an diesem Rennen nicht teilnehmen will, zurückbleibt und zum Außenseiter wird.

Es ist auch der Grund, warum so viele Eltern anfangen, ihre Kinder zu tragen, anstatt sie zu betreuen und ihnen ihre Entscheidungen selbst zu überlassen. Dabei könnten sie die Konsequenzen der kindlichen Handlungen erklären und warum wir uns wünschen, dass sie bestimmte Dinge tun: weil es für sie und für die Allgemeinheit so besser ist.

Oft vergreifen wir uns auch im Ton, wenn wir andere um etwas bitten und geben stattdessen Kommandos, und wenn es nicht klappt, ärgern wir uns und beschuldigen den anderen. Anstatt zu sagen, dass es nach unserem Gefühl für alle besser ist, wenn der andere bestimmte Arbeiten übernimmt.

Das gleiche gilt für Problemsituationen. Zum Beispiel, wenn wir sehen, dass jemand krank ist, depressiv oder anderweitig schlecht dran. Wir haben dann oft die Tendenz, Teile des Schmerzes oder der Krankheit dem anderen abnehmen zu wollen, in der wohlmeinenden Absicht, es ihnen leichter zu machen, indem wir selber einen Teil des Schmerzes übernehmen. Auch das ist: andere tragen, anstatt ihnen behilflich zu sein.

Denn es funktioniert niemals, jemandem eine Situation erleichtern zu wollen, wenn der andere es nicht auch wirklich will. Denn er wird immer wieder die gleiche Sache wiederholen, bis er es eines Tages selbst gelernt hat und seine Irrtümer erkennt. Dann erst ist er nämlich imstande, die Wurzel des Problems zu beseitigen. Er muss selbst aufwachen, niemand anderes kann dies für ihn tun.

Und genau hier kommt die Betreuung, die Sorge für den andern ins Spiel. Sie bedeutet, dass wir erkennen wo der andere gerade hindurchgeht und ihm Hilfe anbieten, wenn er darum fragt. Wir übernehmen nicht seinen Schmerz und machen ihn auch nicht zu unserem, indem wir mitleiden.

Stattdessen zeigen wir einen Weg hinaus aus dem Schmerz, wenn er bereit dazu ist. Auf diese Art wird er selbst hinausfinden, mit unserem Beistand, und alle werden glücklich darüber sein.

Also, wenn du dich das nächste Mal dabei ertappst, Schmerz für andere übernehmen zu wollen oder jemandem seine Herausforderungen abnehmen zu wollen: frag dich, warum du dies tun willst. Werde dir bewusst, was du tust und frage dich, ob es wirklich für alle Beteiligten gut ist.

Zeige den anderen dein Mitgefühl (nicht Mitleid!) und sei immer bereit zu helfen, wenn sie danach fragen, aber fang nicht an, sie zu tragen. Denn es sind Lasten, die zu tragen nicht die Deinen sind.

​Aufhören andere zu tragen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 ​zum Discountpreis enthalten.

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Das Ego loslassen

​​Das Ego loslassen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 zum Discountpreis enthalten. ​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​Das Ego loslassen

Ein großes Ego zu haben wird von vielen Menschen gleichgesetzt mit einem selbstsüchtigen Charakter, der ständig mit seinen Leistungen prahlt und gerne über seine Großartigkeit redet. Ein Charakter, der in Konversationen eingreift und sie übernimmt, der immer Vorteile für sich sucht und sich selbst stets an die erste Stelle setzt: so nehmen wir Menschen mit einem großen Ego wahr.

Und obwohl dies alles zutrifft, bedeutet ein großes Ego noch viel mehr als das. Das Ego ist eigentlich die Ganzheit der Glaubenssätze, die du in diesem Leben und vielleicht schon davor gesammelt und übernommen hast. Alle verstandesbasierten Systeme und Strukturen, die du übernommen hast und alle Identitäten, die du angenommen hast.

Jedes Mal, wenn du dich mit irgendetwas identifizierst oder wenn du einen Glauben über irgendetwas annimmst, jedes Mal, wenn du Emotionen an etwas aufbaust und dich hineinsteigerst, fütterst du damit dein Ego. Du legst damit Schichten in deinem Unterbewusstsein ab, die dort gesammelt und als Realität wahrgenommen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um positive oder negative Emotionen, Glaubenssätze und Identitäten handelt.

Indem du dich selbst als wertvoll oder wertlos beurteilst, als dumm oder schlau, als introvertiert oder extrovertiert oder was auch immer: auch damit fügst du deinem Ego eine neue Schicht hinzu.

Das Gleiche geschieht, wenn du dich mit deinen Rollen identifizierst: Mama, Papa, Sohn, Tochter, Beruf, Religion, politische Partei oder was auch immer: je stärker du diese Rollen mit dir selbst, mit deiner Existenz gleichsetzt, umso mehr fütterst du damit dein Ego. Sogar die Identifikation mit deinem Körper und deinem Verstand trägt dazu bei.

Das führt letztlich dazu, dass du dich mit einer Persönlichkeit identifizierst, von der du glaubst, sie wäre dein ureigenes Wesen. Das stimmt aber nicht - denn sie ist lediglich eine Anhäufung von Glaubenssätzen und Identitäten, die du übernommen hast. Mit ihnen steckst du dich nur selber in eine Schublade oder sogar in viele Schubladen und du nimmst dich als jemand wahr, der du eigentlich gar nicht bist. Gleichzeitig machst du dich viel kleiner als du eigentlich bist.

All diese Dinge sind in deiner Umwelt so üblich: du hast sie wahrgenommen und zu Wegweisern für deine eigene Realität gemacht. So hast du sie wiederum in deine Umwelt projiziert, als deine angenommene Realität und Schwupps: sofort hast du Erfahrungen gesammelt und Dinge erlebt, die diese Glaubenssätze und Identitäten bestätigen, die du dann als Wahrheit völlig akzeptierst.

Das ist der Grund, warum es für manche schier unmöglich scheint, aus diesen Mustern auszusteigen, die immer wieder in ihren Leben auftauchen. Sei es, weil man immer wieder die gleichen Typen von Menschen als Freund oder Partner in sein Leben zieht. Sei es, dass einem immer wieder bestimmte Dinge passieren, vor allem dann, wenn man meint, sie endlich überwunden zu haben.

All diese Sachen stärken dein Ego: es muss dich beschützen und es muss alles unter Kontrolle haben und ständig nach scheinbar bedrohlichen Gefahrenquellen Ausschau halten, sodass du rechtzeitig die Flucht ergreifen und dich in "Sicherheit" bringen kannst, damit diese ständig wiederkehrenden Unannehmlichkeiten nicht mehr passieren.

So rechtfertig das Ego sein Dasein und seine Wichtigkeit, es kann aufrecht und stolz auf sich sein. Es hält dich in einem dauernden Kampf ums Überleben, denn Alles und Jeder haben es laut dem Ego auf dich abgesehen.

Andauernd zeigt es dir, dass die Welt ein gefährlicher Platz ist und dass du dein Ego brauchst, um dich zu beschützen. Nur so kann es selbst und dein Körper überleben.

Im Kontext des alten Paradigma von Sex, Macht und Gier hatte dies alles einen gewissen Sinn und Wert, denn jeder spielte dieses Spiel und die Energien waren von solcher Dichte, dass sie wie dicke Schleier um uns waren und es für unsere Entourage schwer war, uns zu erreichen und zu unterstützen und es lange dauerte, bis ihre Hilfe bei uns ankam. Aber heute werden diese Schleier immer dünner und die Dichte vergeht.

Es ist das Ego, das dich in den Schubladen festhält und dich kleinhält, in einem Schema des Überlebenskampfes, im ständigen Kampf- und Fluchtmodus mit anderen Menschen und mit der ganzen Welt, denn scheinbar ist ja fast alles gegen dich.

Das neue Paradigma ist ein Paradigma aus Harmonie und Zusammenarbeit, aus Würdigung von allem und jedem und von echter Integrität und Authentizität. Es ist ein Paradigma der vollen Verkörperung deiner selbst, deines wahren Ich.

Für das Ego ist im neuen Paradigma kein Platz mehr, denn die Herrschaft des Verstandes geht zu Ende. Der Kampf des Ego gegen dein Herz wird aufhören, denn das Herz wird Anführer und der Verstand dient als Werkzeug, so wie es ursprünglich auch vorgesehen war.

Die Zeit ist gekommen, das Ego endgültig loszulassen. Es ist Zeit, all die Begrenzungen und Ängste loszulassen. Es ist Zeit, Dualität und Polarisierung zu überwinden und endlich in deine Vollkommenheit einzutreten, in das großartige Wesen, das du wirklich bist.

Das Wesen, das das Spiel von Dualität und Angst nicht mitspielt und genau weiß, dass es ewig ist und rein. Das Wesen, das außerdem weiß, dass alles und alle gleich sind, dass es keine Trennung gibt. Das Wesen, das seine Macht und seine Selbstbestimmung beansprucht.

Es weiß ganz genau, dass es keine Identitäten hat und keine Begrenzungen. Reiner Schöpfer in Form. Entdeckungsfreudig, genussvoll, expansiv und voller Spaß an der eigenen Schöpfung.

​Das Ego loslassen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 ​zum Discountpreis enthalten.

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Entdecke Dein wahres Ich

​Entdecke Dein wahres Ich
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 zum Discountpreis enthalten. ​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​Entdecke Dein wahres Ich

Bei unserer Geburt auf dieser Erde sind wir so nahe wie möglich bei unserem wahren Ich gewesen, bei dem, was wir wirklich sind. Obwohl wir ja schon im Mutterleib mitbekommen, wie unsere Eltern und speziell die Mutter, das Leben und die Welt um sich herum wahrnehmen.

Wir treffen schon im Mutterleib erste Entscheidungen über die Welt, die wir im Begriff sind zu betreten, und sehen sie durch die Augen und mit den Gefühlen unserer Mutter. Viele bekommen schon mit, ob sie erwünscht sind oder nicht, ob sie das richtige oder falsche Geschlecht haben gemäß den Wünschen ihrer Eltern, ob die Welt ein angenehmer oder unangenehmer Ort ist und so weiter.

Kleine Kinder kommen mit sehr viel Verbundenheit an und wissen sehr gut, wer sie wirklich sind. Sie können leicht ihre Entourage sehen und sich mit ihr verbinden, und auch mit ihren Führern, Engeln, mit Tieren und der Natur. Bis ihnen beigebracht wird, dass dies nicht realistisch sei und nur in ihrer Fantasie passiere.

Mit der Zeit verlieren wir immer mehr die Verbindung und das Wissen, wer wir wirklich sind, wir integrieren uns im System und beginnen uns mit bestimmten Dingen zu identifizieren.

Wobei wir eine sogenannte Persönlichkeit und ein Ego entwickeln, das dem Glaubenssystem entspricht und all den Schubladen, die wir fortan selbst benutzen. Und schließlich werden wir diese Identität und wir denken, sie wäre das, was wir sind.

Je älter wir werden, desto mehr dieser Identitäten übernehmen wir - wieder in Übereinstimmung mit unserem Glaubenssystem und dem, was uns beigebracht wird: wie wir uns verhalten sollten und wie stark wir daran glauben.

Wir bekommen vermittelt, wir wären unser Verstand und unser Körper, so dass wir uns mit diesen identifizieren und den Verstand in die Steuerzentrale unseres Lebens setzen. Und wir denken, der Verstand sei jene geheimnisvolle Macht, die unser Schicksal lenkt und leitet.

Der Verstand wiederum, da er ans Steuerruder gesetzt wurde, versucht nun auch, den Körper zu kontrollieren und beginnt, ihm widersprüchliche Botschaften zu schicken, denn die Gesellschaft lehrt uns, dass der Körper unvollkommen sei und ständig kontrolliert, unterstützt und verbessert werden muss.

So identifizieren wir uns mit unserem Verstand und unserem Körper. Zusätzlich haben wir noch unsere Arbeitsstelle, unsere Position in der Familie und sonst noch alles Mögliche und betrachten sie ebenfalls als Teil unserer Persönlichkeit. Die meisten Menschen identifizieren sich mit den Rollen, die sie ausfüllen.

Und all diese Konditionierungen, Glaubenssätze und Identitäten, kombiniert mit einem System, das auf Angst beruht und dem Kampf ums Überleben (was ziemlich komisch ist, weil unser Körper am Ende sowieso stirbt) - all diese Dinge machen es uns schwer, mit unserem wahren Ich in Verbindung zu bleiben.

Unser wahres Ich - die Ganzheit von dem, was wir sind - ist sooo viel größer als nur der Verstand, der ja buchstäblich nur ein Sandkorn in der Wüste ist, verglichen mit unserer wahren Größe.

All diese Konditionierung, Identifikation und dieses angstbasierte System hindern dich daran, zu deinem wahren Ich zu finden und es zu erforschen. Zu verstehen, wer du wirklich bist, dieses großartige und strahlende Wesen, ohne jedes Vor-Urteil und ohne angenommene Identitäten. Diese wundervolle Präsenz, die alles genießt, ohne es mit Etiketten zu versehen und in eine Schublade zu stecken.

Dieser Prozess der Selbstfindung erfordert Hingabe an dich selbst. Er erfordert offene Sinne und ein offenes Herz und den Mut, alles infrage zu stellen, was das System und die Gesellschaft dir vorsetzen. Er erfordert die Wachheit, aus diesem angstbasierten System herauszutreten, im vollen Wissen, dass du ein ewiges Wesen bist. Er erfordert den Schritt heraus aus dem Verstand und in dein Herz hinein.

Er erfordert, Glaubenssysteme aufzulösen, emotionale Bindungen, Identitäten und viel von dem, was du bisher gedacht hast, wer du bist. Es erfordert den Mut zum Sprung ins Unbekannte (in Wahrheit ist es aber nur für den Verstand unbekannt), den Mut, deinen Ängsten zu begegnen und die Komfortzone zu verlassen. So wird es dir schließlich möglich sein, die Teile deines Ich wiederzufinden, die im Schatten verborgen waren oder in den Schubladen und hinter den Identitäten und Systemen, die der Verstand gezimmert hat.

Es beginnt mit der folgenden Frage an dich selbst: Warum mache ich was ich mache, wenn ich es mache?

Diese Frage hilft dir dabei herauszufinden warum du gewisse Dinge tust. Wurden sie dir beigebracht oder tust du diese Dinge weil es aus deinem Herzen kommt?

Dies wird dazu führen, dass du den ganzen Müll loswirst, der in deinem Unterbewusstsein und in deinen Zellen gespeichert ist. Es wird dir helfen, alles loszuwerden, was nicht zu dir gehört und Raum für Neues zu schaffen, das dir nützlich ist.

Fang damit an, dein Herz ganz bewusst zu öffnen und deine wundervolle Präsenz zu spüren in deinem Herzzentrum und sie von dort aus zu erweitern. Du bringst damit mehr und mehr von deinem Selbst hinein. Und das wiederum wird die Frequenz deines Körpers erhöhen, dich öffnen und noch mehr von dir selbst hineinbringen, von deinem wahren Selbst.

Du wirst dich öffnen für dieses wunderbare Abenteuer, dich selbst zu finden und zu entdecken: Alles, was du wirklich bist.  

​Entdecke Dein wahres Ich
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 ​zum Discountpreis enthalten.

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Finde Zugang zu Deiner inneren Weisheit

​Finde Zugang zu Deiner inneren Weisheit
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 zum Discountpreis enthalten. ​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​Finde Zugang zu Deiner inneren Weisheit

Fast jeder Mensch hier auf der Erde denkt und handelt aus seinem Verstand und seinem Ego heraus und kann daher nur sehr selten auf sein tiefes, inneres Wissen zurückgreifen. Wissen wird in diesem Zeitalter mit den angelesenen und erworbenen Kenntnissen gleichgesetzt, die man mit viel Mühe im Gedächtnis speichert.

Und wenn etwas nicht hundertmal in wissenschaftlichen Studien dokumentiert, in Büchern aufgeschrieben und von sogenannten Fachleuten wurde geprüft wurde, wird es als unrealistisch angesehen, als Quacksalberei, Wunschdenken und ähnliches.

Realität muss sichtbar sein oder sie ist nicht existent. Das habe ich so oft gehört in diesem Leben und von so vielen verschiedenen Leuten: was man nicht sehen kann und was nicht wissenschaftlich bewiesen ist, gibt es auch nicht.

Diejenigen, die viel Wissen erworben haben, werden als klug eingestuft und ein gutes Gedächtnis lässt Menschen irgendwie intelligenter als andere wirken.

Und alles dies sind wundervolle Kennzeichen einer Gesellschaft, die von der Kraft des Verstandes getrieben wird und von der Wahrnehmung, dass das größte Ego immer gewinnt.

Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, wie sehr sie sich selbst beschränken, indem sie den Verstand als die wichtigste menschliche Eigenschaft betrachten. Ja, es ist sogar üblich, sich mit seinem Verstand und seinem Ego zu identifizieren.

Trotzdem, jeder ist genau auf dem Weg, der richtig für ihn ist. Manche sind nur halt ein bisschen sturer als andere...

Sogar die Wissenschaft fängt an zu akzeptieren, dass es viel mehr im Universum gibt, als wir sehen können. Quantenphysiker finden im Moment Dinge heraus, die man vor einigen Jahren nie für möglich gehalten hätte.

Aber wiederum: wenn man Dinge nur mit dem Verstand angeht und mit dem was sichtbar ist oder bereits bekannt oder im Massenbewusstsein verfügbar, ist es ein langsamer und mühseliger Prozess.

Vor allem verglichen mit dem, was möglich wäre, wenn jeder einfach seine angeborenen Fähigkeiten nutzen und auf seine innere Weisheit zugreifen würde. Was gleichbedeutend ist mit dem Zugriff auf die Weisheit des gesamten Universums.

Sich mit seiner inneren Weisheit zu verbinden ist völlig anders als das Gedächtnis zu benutzen und alles was darin und im Unterbewusstsein gespeichert ist. Man kann es nicht durch Willen oder Wunsch des Verstandes erreichen. Tatsächlich musst du erst völlig aus dem Verstand heraus gehen, um Verbindung zur inneren Weisheit aufnehmen zu können.

Alles ist erreichbar, alles was im Universum bekannt ist, und diese Weisheit ist jedem zugänglich der dafür bereit ist und der sie mit offenem Herzen empfangen kann.

Die Verbindung mit deinem inneren Wissen macht jede Menge Spaß und wenn du damit anfängst, wirst du sehr erstaunt darüber sein, wieviel du schon weißt, ohne dir dessen bewusst zu sein.

Dagegen ist der Gebrauch von erworbenem Wissen viel von Wiederholung gekennzeichnet, von Ziehen, Schieben, Drücken und Filtern der Informationen. Und je begrenzter die Absichten einer Person sind, umso begrenzter wird auch die Information sein, die er oder sie aufnehmen kann.

Ein engstirniger Mensch kann nicht auf sein inneres Wissen zugreifen, weil sein Verstand die Weisheit nicht durch seine Filter lässt.

Deswegen muss man sich und seine Perspektiven erst öffnen und eine Offenheit für Alles was ist entwickeln. Erst dann kann man beginnen, Zugang zur inneren Weisheit zu suchen.

Benutzt man sein erworbenes Wissen, ist man immer damit beschäftigt, gespeicherte Daten wiederzufinden. Wer hingegen sein inneres Wissen benutzt mach ziemlich das Gegenteil. Du sendest aus, was du wissen willst, öffnest dein Herz und wartest, bis das Wissen zu dir kommt. Und es wird stets zum für dich und andere richtigen Zeitpunkt da sein, auch wenn dies bedeutet: manchmal sofort und manchmal später.

Man muss auch bereit sein, mit dem Fluss zu gehen, zu akzeptieren was ist und eine innere Freiheit zu haben, seine eigene Größe zu erkennen und zu wissen, dass du viel mehr bist als nur dein Verstand. Zu wissen, dass man alles erreichen kann und die Energien des Universums stets bereit sind, dir zu dienen.

Aber wie fange ich es an, mich mit meiner inneren Weisheit zu verbinden?

Ich will dir vorschlagen, es im kleinen und spielerisch anzugehen. Du könntest zum Beispiel fragen, wie etwas funktioniert und dann das Wissen abwarten, das du bekommst. Bedränge es nicht mit deinem Willen, stell es nur hinaus und lass es gehen, die Antwort wird kommen. Meistens kommt es zu einer Zeit, wo du es nie erwartet hättest.

Du könntest damit beginnen, dich mit Stift und Papier hinzusetzen und aufschreiben, was dir in den Sinn kommt. Denke nicht nach, lass die Worte einfach fließen.

So schreibe ich zum Beispiel diese Insights. Ich habe das Thema des Recordings, schreibe den Titel und lasse dann den Inhalt, den ich hinschreibe, fließen. Ich denke nie darüber nach, was ich schreibe oder plane es irgendwie.

Ich setze mich einfach hin und schreibe und wenn ich es hinterher noch einmal lese, bin ich ganz erstaunt, wie alles zusammenpasst und fast keine Korrekturen nötig sind.

Ich gehe in mein Ganzheit, ich rufe meine höheren Level an und bitte darum, ein offener Kanal zu sein, um eine Verbindung zu sein zwischen mir selbst und dem Universum und den Informationen, die für alle nützlich sind, die es betrifft.

Ich weiß, dass nicht jeder damit einverstanden ist und es ist okay für mich. Aber ich weiß auch, dass es von der höchsten und reinsten Quelle kommt und zum Höchsten und Besten aller dient, die damit zu tun haben.

Also, warum fangen wir nicht an, uns auf unsere innere Weisheit einzulassen und auf die Weisheit des Universums. Du wirst erstaunt sein, was alles möglich ist und was du alles bereits weißt. Sei offen und habe Spaß damit:)

​​​​​Finde Zugang zu Deiner inneren Weisheit
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 ​zum Discountpreis enthalten.

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Aufhören alles so ernst zu nehmen

​Aufhören alles so ernst zu nehmen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 zum Discountpreis enthalten. ​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​Aufhören alles so ernst zu nehmen

Das Leben ist hart und wenn du erwachsen wirst, hörst du auf, spielerisch zu sein: der Ernst des Lebens beginnt. Da bleibt kein Platz mehr für Spaß und Freude. Höchstens die Freude, die man hat, wenn man seinen Part als nützliches Mitglied der Gesellschaft gut erfüllt hat. So wird es uns seit Urzeiten beigebracht.

Als ich aufwuchs, wollte ich tatsächlich nicht erwachsen werden, denn ich setzte dies gleich mit der Verpflichtung zu langweiligen Konversationen, dem Zwang, Dinge tun zu müssen, die alle taten, in einem Job arbeiten zu müssen, in dem immer nur das Gleiche passierte, um das Geld zu verdienen, das man braucht um die Dinge zu kaufen, die man angeblich dringend benötigt zum Glücklichsein. Und in Wahrheit ginge es einem oft viel besser ohne all diese Dinge.

Denn diese Dinge halten dich von der Einfachheit des Lebens fern, von Freude, Entspannung und Spiel. Stattdessen verbringt man seine Zeit damit, die Erwartungen zu erfüllen, die die Familie und die Gesellschaft an einen richten.

Es machte für mich auch keinen Sinn mehr zur Schule zu gehen, nachdem ich das Grundwissen erworben hatte, das man fürs Leben braucht. Denn die meisten Dinge, die man in der Schule lernt, braucht man später ohnehin nicht mehr.

In unserer Gesellschaft wird den Menschen nicht viel Raum gelassen für unschuldiges und selbstvergessenes Spiel. Man gibt ihnen keinen Platz, sich kreativ auszudrücken. Ihre Genialität und Einzigartigkeit zu zeigen und die angeborenen Talente zu entwickeln. Alles muss in eine Schublade passen, wird bewertet und mit Etiketten versehen und muss irgendwie konform sein, um in die Gesellschaft zu passen.

Jeder wird in ein System eingepasst, damit er ein guter Bürger wird, jedem wird beigebracht, sich anzupassen und zu sein wie alle anderen. Wer sich weigert, gilt als asozial und wird fast schon als Aussätziger angesehen.

Man soll den Regeln folgen, konsumieren, nichts hinterfragen und das Leben den gesellschaftlichen Erwartungen anpassen. Ganz egal, wie die Erwartungen aussehen, die von Kultur zu Kultur etwas unterschiedlich sind.

Nicht einmal den Kindern wird viel Raum gelassen für kindliches Spiel und Albernheit. Sobald sie in das Schulsystem eintreten, wird erwartet, dass sie das System ernst nehmen und gute Noten bringen.

Danach sollen sie sich für gute Jobs bewerben, die viel Geld einbringen und fürs Alter vorsorgen. Und all dies, so wird uns beigebracht ist ganz fürchterlich wichtig und ernst zu nehmen. Denn das System funktioniert angeblich nur, wenn alle mitmachen.

Alles derart ernst zu nehmen und diese Schritte kontrolliert zu gehen wird als äußerst notwendig betrachtet und als gute Charaktereigenschaft, die jeder sich aneignen sollte.

Der Grund, warum ich nicht erwachsen werden wollte, ist einfach...

Ich merkte intuitiv: indem ich die Welt der Erwachsenen betrat und mich deren Erwartungen stellte, würde meine Fähigkeit zum Spiel verlorengehen und auch die Fähigkeit, die Welt mit den Augen der Reinheit und des Wunders zu betrachten. Die Fähigkeit, in allem und jedem die Schönheit zu sehen und auch die kleinsten Dinge zu genießen.

Trotzdem trat ich schließlich in diese Welt der Ernsthaftigkeit, die Welt in der alles funktionieren muss, in der man Dinge vorantreiben muss, ziehen, schieben und zu Ende bringen - die Welt der harten Arbeit fürs Geld. Kurz, die Welt der Erwachsenen.

Und nachdem ich den Sinn für kindliches Spiel verloren und angefangen hatte, die Dinge fürchterlich ernst zu nehmen, begann ich, diesen kindlichen Sinn für Spiel und Wunder wieder zu suchen. Diesen Sinn für Spaß und Freude und Glücklichsein ohne besonderen Anlass...

Das gelang aber nur, indem ich begann, die Konditionierungen der Gesellschaft aufzulösen, indem ich begann, das System zu hinterfragen und aufhörte, mich zu verbergen und all die Glaubenssysteme und den Abfall auflöste, die sich in meinen Zellen und im Unterbewusstsein angestaut hatten.

Nur indem ich ihnen begegnete und sie dann gehen ließ, meine Ängste und die angstbasierten Muster...

Nur indem ich meine verstandesbasierte Existenz mit all ihren Gesetzen und Begrenzungen änderte in ein herzensbasiertes Leben. Indem ich mehr und mehr von meiner göttlichen Präsenz und Reinheit zuließ und in meinen Körper integrierte.

Nur so konnte ich schließlich in dieses Leben voller kindlicher Entdeckungsfreude zurückfinden, ein Leben, in dem alles voller Wunder, Freude und Magie ist. Wo Schönheit und Spaß an jeder Ecke zu finden sind, wo ich meine Reinheit und Größe wieder spüren kann, in mir selbst und auch in allen anderen Wesen.

Dafür musst du nicht alles beenden was du gerade tust, alles hergeben, was du besitzt und in die Berge flüchten, um ein Leben in Meditation zu führen.

Es wird immer wieder alltägliche Dinge geben, die getan werden müssen und davor davonzulaufen nützt niemandem.

Aber es ist Zeit, diese Dinge nicht mehr so ernst und gewichtig zu nehmen und zu versuchen, sie mit den Augen eines Kindes zu betrachten.

Es ist an der Zeit, das Leben vom verstandesbasierten Überlebensmodus wegzunehmen und auf die Basis des Herzens zu stellen und es so in ein Leben voll Spaß und Erfüllung zu verwandeln.

Es ist Zeit, herauszufinden, was du wirklich willst und dann den Hinweisen deines Herzens zu folgen. Es wird dich niemals in die Irre führen.

Es ist an der Zeit, die Magie willkommen zu heißen, die dieser wundervolle Planet zu bieten hat und all diese wunderschönen Wesen, die ihn bewohnen. Die Liebe willkommen zu heißen, die du bist und das Universum zu empfangen, das dich auf jedem Schritt deines Weges begleitet.

​​​​Aufhören alles so ernst zu nehmen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​​3 ​zum Discountpreis enthalten.

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Liebe empfangen

​Liebe empfangen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​3 zum Discountpreis enthalten. ​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​Liebe empfangen

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich früher jemanden suchte, der die Schönheit in mir zu sehen wusste. Jemand der mich liebte, egal was war. Jemand, der bereit war, mein ureigenes Wesen zu verstehen und anzunehmen.

Jemand, mit dem ich die Liebe teilen konnte, die ich in mir fühlte, frei, endlos und bedingungslos. Jemand, der all die Liebe so ehren und erwidern konnte, wie ich sie schenkte.

Und ich bin sicher, es gibt ganz viele Menschen, die den gleichen Wunsch hegen.

Beim Erwachsenwerden wurde ich dazu angehalten, mich abzuhärten, aufzupassen, niemandem zu vertrauen und meine Empfindsamkeit abzulegen, weil die Welt grausam sei, nur der Stärkste würde überleben und wer sich sensibel, liebevoll, fair und respektvoll zeige, der sei schwach und würde ausgenutzt werden und zu nichts kommen.

Und soweit ich sehen konnte, bekam jeder um mich herum so ziemlich das Gleiche beigebracht. Jeder versuchte, Härte zu zeigen und sich seinen Weg zu erkämpfen, möglichst vor den anderen zu stehen oder wenigstens in einer Mittelposition, um nicht als schwacher Außenseiter zu gelten.

Liebe wurde mit Sex verwechselt: Ziel war, möglichst viel Sex zu haben und sexy auszusehen, wie auch immer dies für denjenigen auszusehen hatte, den man zu beeindrucken wünschte. Und diejenigen, die nach den jeweiligen Gesellschaftsstandards die Schönsten und/oder die Reichsten waren, zogen andere Reiche oder Schöne an, die sie dann wegen ihres Geldes oder ihres Aussehens liebten.

Dies geschieht auch immer noch, denn wir haben den Übergang in die neuen Energien, das neue Paradigma noch nicht vollendet.

Immer noch wird von vielen Menschen "geliebt werden" mit "viel Sex haben" gleichgesetzt und jemanden zu lieben wird meistens immer noch mit allerlei Bedingungen verknüpft.

Deshalb handeln so viele Menschen negativ oder sogar gewalttätig: sie finden nicht die Liebe und Wertschätzung, nach der sie sich so verzweifelt sehnen. Auf diesem Wege erfahren sie wenigstens ein wenig Aufmerksamkeit oder vielleicht sogar Wertschätzung von anderen, die genauso drauf sind wie sie.

Wir sind Wesen, die von der Liebe herkommen und es liegt in unserer Natur, uns nach Liebe zu sehnen.

Aber es ist so gut wie unmöglich, bedingungslose Liebe von der Außenwelt zu empfangen und zu fühlen, wenn wir nicht anfangen, die Liebe, die in uns ist, zu fühlen und zu verkörpern. Wenn wir nicht anfangen, die gesellschaftliche Konditionierung loszulassen, die Glaubenssysteme, und unser ureigenes Selbst rückhaltlos zu verkörpern.

Je mehr ich die Suche nach Liebe außerhalb von mir selbst aufgebe, desto mehr löse ich auf, was mir unnützer Ballast ist und desto mehr verkörpere ich mein eigentliches Ich...

...verkörpere und lebe ich dieses gesunde, ganze und vollkommene Wesen, das ich eigentlich bereits bin.

Dazu muss ich raus aus der gesellschaftlichen Konditionierung und der Umklammerung des Massenbewusstseins. Dazu muss ich mein Herz öffnen, die Schutzhüllen fallen lassen und meine Präsenz fühlen, meine Schöpferkraft und die Liebe, die ich bin und die ich schon immer war.

Je mehr ich mich selbst verkörpere, mein wahres Selbst, und ohne jede Erwartung Alles und Jeden genieße, desto mehr kann ich die Liebe fühlen, die allgegenwärtig um mich herum ist.

Ich kann die Liebe und die Umarmung meiner Guides, meiner inneren Führung fühlen, meiner Entourage und die Liebe des ganzen Universums.

Ich kann die Liebe fühlen und jetzt auch empfangen, aus der alle Menschen kommen, auch wenn sie es noch nicht wissen. Ich kann die Göttlichkeit und Liebe in Allem und Jedem sehen und spüren.

Indem ich aufgehört habe, Liebe außerhalb von mir selbst zu suchen, habe ich mich geöffnet für die Liebe, die es überall um mich herum gibt.

​​​Liebe emfangen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​3 ​zum Discountpreis enthalten.

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Aufhören sich durchs Leben zu kämpfen

​​​Aufhören sich durchs Leben zu kämpfen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​​​​​Hör auf Dich durchs Leben zu kämpfen

Ständig scheinen wir mit oder um irgendetwas zu kämpfen. Sei es Gesundheit, Geldangelegenheiten, Beziehungen oder was auch immer. Und oft passiert es, dass jedes Mal, wenn das Leben einen guten Verlauf zu nehmen scheint, richtig schön zu werden verspricht und alles in die Richtung läuft, die unser Verstand geplant hat: und plötzlich geschieht etwas Unerwartetes, das uns aus dieser Komfortzone wieder hinausschmeißt. Schon wieder mal.

Der Boden wird unter unseren Füßen weggezogen, speziell dann, wenn wir nicht hinschauen. Das macht uns dann noch vorsichtiger und sorgfältig achten wir darauf, dass wir immer einen Plan B in der Rückhand haben. Wir versuchen uns den Worst Case vorzustellen und uns darauf vorzubereiten.

Hast du dich noch nie gefragt wie das sein kann, dass das Leben ein ständiger Kampf zu sein scheint, egal was du tust und wie positiv du denkst und was für ein guter Mensch du zu sein versuchst?

Und wieder: im Grunde genommen geht es um die Tatsache, dass in unserer Gesellschaft der Verstand als alleiniger "Macher" unterstellt wird und wir denken, er wäre die größte Kraft der Menschheit.

Im Grunde geht es darum, dass der Verstand alles unter Kontrolle haben will, dass er immer alles einer Bewertung unterzieht, dass er keine Änderungen verträgt, dass er niemals aus seiner Komfortzone will und dass immer alles so bleiben soll wie es war. Dazu kommen noch die emotionalen Bindungen an dies alles.

Denn in Wirklichkeit gibt es gar keinen Kampf - Kampf ist ein reines Konstrukt unseres Verstandes!

Kämpfen ist das Gegenteil von Fließen: mit dem gehen was ist; im Wissen dass dir nichts passiert, sondern alles FÜR DICH passiert und du die Dinge nimmst, wie sie sind.

Wir sind nicht auf die Erde gekommen um uns durch unseren Verstand, unser Ego und deren Konstruktionen zu begrenzen. Wir sind hier um zu genießen, uns auszudrücken und schöpferisch zu sein in einem physischen Universum.

Aufhören zu kämpfen bedeutet wahrlich, die Grenzen des Verstandes hinter sich zu lassen und in die Größe und Herrlichkeit unseres wahren Ich einzutauchen.

Und die Widrigkeiten sind in Wirklichkeit nichts anderes als der Versuch unseres höheren Ich, unsere Aufmerksamkeit zu erlangen. Um dich daran zu erinnern, dass du nicht hier bist um nur "durchzukommen" und schon wieder eine Lebensspanne in Mittelmäßigkeit zu verbringen.

Du bist hier, um alles, was du bist zu verkörpern, dein Licht erstrahlen zu lassen, dich auszudrücken, schöpferisch zu sein und zu wachsen, so sehr, wie dein Verstand es sich niemals vorstellen oder ausmalen kann.

Jedes Mal, wenn das Leben ein Kampf zu werden beginnt, will es dich daran erinnern, aus dem Verstand herauszugehen und in dein Herz hinein. Nur so kannst du erkennen, was in Wirklichkeit vor sich geht.

Denn Kampf ist in Wirklichkeit das Bedürfnis, Dinge auf deine eigene, ganz bestimmte Art haben zu wollen. Das heißt: du willst Dinge so haben, wie dein Verstand und vielmehr dein Ego es gerne hätten.

Wir leben hier aber in einer Welt mit 7 Milliarden anderer menschgewordener Schöpfer zusammen und deshalb geht es einfach nicht, dass jeder einzelne alles so bekommen kann wie sein Ego es gerne hätte. Denn jedes Mal, wenn wir unser Ego durchsetzen, leidet jemand oder etwas darunter.

Aus diesem Grund sollten wir uns ändern. Von egogesteuert hin zur Überwindung unseres Ego - hin zu unserem ganzen Selbst, zu unseren höheren Levels und dem Universum. Denn dann geschieht alles nur noch zum höchsten Gut ALLER Beteiligten.

Deine Guides, deine höheren Level und das ganze Universum arbeiten ständig daran, dich mit den Dingen zu versorgen, die du brauchst und dir von Herzen wünscht, wenn du es nur zulässt. Manchmal dauert es aber auch länger, als du es dir wünschst, denn es gibt immer auch noch andere Beteiligte.

Aufhören zu kämpfen bedeutet auch, alle Erwartungen, emotionalen Bindungen und Bedürfnisse, bestimmte Dinge genau so und nicht anders haben zu wollen, aufzulösen. Es bedeutet: mit dem Fluss zu gehen und zu wissen, dass alles zum Besten aller Beteiligten sich entwickeln wird, auch dann, wenn es anfangs gar nicht so aussieht, wie du es gerne hättest.

Erst wenn wir ein paar Schritte Abstand gewinnen und die Situation ganz überblicken können, sehen wir, dass alles perfekt ist und du langfristig gesehen auf dem genau richtigen Weg bist.

Wenn du bewusst deinen Weg durchsetzen WILLST (was bedeutet: du gehst den Weg des Ego) hält dich das in einem stetigen Kampf und hält dich von dem Weg ab, den du früher oder später ohnehin gehen wirst.

Den Weg, den Du als dein höheres Selbst bestimmt hast zu gehen als den besten Weg, um dorthin zu gelangen, wo du sein willst und wo du hinmusst. Um die Erfahrungen zu machen, wegen denen du hergekommen bist. Und noch wichtiger: um eins mit dir selber zu werden, was die Verschmelzung von höherem Ich mit dem menschlichen Ich bedeutet.

Ein menschgewordener Schöpfer, der auf diesem Planeten als heiles und ganzes Wesen wandelt. Ein Schöpfer, der seine Schöpfung genießt, spielerisch, kreativ und über sich selbst hinauswachsend.

​​Aufhören sich durchs Leben zu kämpfen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Selbstverantwortung übernehmen – Übernehme die Verantwortung für Dich selbst

​​Selbstverantwortung übernehmen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​​​​Übernehme die Verantwortung für Dich selbst

Ich denke, die meisten von Euch werden an dieser Stelle behaupten, dass Ihr selbstverständlich bereits für Euch selbst Verantwortung übernehmt und dass Ihr Eure Selbstverantwortung auch bestens im Griff habt. Und ich glaube es Euch auch. Jedenfalls, solange es dabei nur um die Art von Verantwortung geht, wie wir sie von der Gesellschaft vermittelt bekommen.

Denn sicherlich bist Du gut darin, ein verantwortungsvolles Mitglied der Gesellschaft zu sein, ein zuverlässiger und gern gesehener Angestellter, Arbeitgeber, Elternteil, Familienmitglied oder was auch immer. Sicherlich achtest Du darauf, all die Anforderungen zu erfüllen, die man an Dich stellt und innerhalb der Vorgaben Deiner Gruppe verantwortungsvoll zu handeln.

Wenn ich um mich herumschaue, sehe ich jede Menge Anspruchsdenken, eine Gruppe gegen die andere, gegenseitige Beschuldigungen, Verantwortung an andere abgeben: an Gruppen, Gesellschaften, Regierungen und so weiter.

Ich will damit ein Beispiel geben um zu verdeutlichen, was ich meine. Es ist eine persönliche Beobachtung von mir, von Dingen, die mir aufgefallen sind.

Eine Sache, die mir auch immer schon aufgefallen ist und über die ich mich immer amüsieren konnte, ist der Generationenkonflikt, der schon immer bestand und der immer Bestand haben wird, solange Menschen noch im alten Paradigma leben und sich damit identifizieren.

In der Schule haben sich die Lehrer immer über uns aufgeregt, weil wir der faulste und unorganisierteste Haufen seien, den sie je gehabt hätten. Immer wieder hörte man von den Älteren, wie schrecklich unsere Generation sei, faul und undiszipliniert im Vergleich zu früher, da wäre alles viel besser gewesen. Früher hätten alle so hart arbeiten müssen, um dahin zu kommen wo sie jetzt stünden und wir seien der Untergang der Zivilisation.

Auf der anderen Seite gab es die Ansprüche bei vielen meiner Altersgenossen, die sie für selbstverständlich hielten. Dass die Eltern sich anzustrengen hätten, um für sie zu sorgen, hielten sie für selbstverständlich und schauten auf den Besitz der Eltern, als ob es ihr eigener wäre, in der Erwartung, ihn eines Tages zu erben. Sie nahmen alles, was ihnen gegeben war als garantiert an.

Jetzt, wo ich ein Teil der sogenannten "älteren" Generation bin (was ich sonderbar finde, denn ich habe kein Alter - es ist nur ein Maß, wie lange man schon in diesem Körper auf diesem Planeten ist) höre ich die gleichen Dinge immer noch.

Die Älteren beschuldigen die Jüngeren und umgekehrt. Die Jüngeren nehmen alles für gegeben, als ob es ein Gesetz gäbe, das ihre Ansprüche rechtfertigt.

Ich persönlich finde nicht, dass wir ein Recht haben, irgendetwas als selbstverständlich hinzunehmen. Alles, was wir bekommen, ist ein Geschenk.

Dass meine Eltern sich um mich gekümmert haben ist nicht selbstverständlich, sondern ein wunderbares Geschenk. Auch wenn sie es im Rückblick manchmal fürchterlich gemacht haben: sie haben getan, was sie konnten und sie haben ihr Bestes gegeben im Rahmen von dem, wozu sie damals fähig waren.

Ich hatte immer ein Dach über dem Kopf und meine Grundbedürfnisse wurden immer erfüllt. Ich wurde versorgt, so dass ich erwachsen werden konnte und mein eigenes Leben anfangen. Sie schenkten mir ihre Zeit, um mich zu versorgen und gaben Geld für mich aus und das war für mich niemals eine Selbstverständlichkeit.

Aus diesem Grund versuchte ich immer, ihnen etwas zurückzugeben, wenn ich konnte, um ihnen meine Wertschätzung zu zeigen. Das heißt aber nicht, dass ich mich für sie opfern muss, genauso wenig wie ich von ihnen erwartete, dass sie sich für mich opfern sollten.

Das ist der Zusammenhang, in dem ich versuche zu erklären, was es heißt, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.

Es bedeutet nämlich: immer und zu jeder Zeit in seiner eigenen Macht zu stehen. Nichts für selbstverständlich zu nehmen und keine Erwartungen an eine Person oder ein System zu stellen, dass es einen zu versorgen hätte.

Ich akzeptiere jede Situation und mache das Beste daraus. Ich verletze niemanden, jedenfalls nicht bewusst, weder mich selbst oder meine Umwelt, was andere Menschen, Tiere und die Natur beinhaltet.

Und so, wie ich meine eigene Macht akzeptiere, weiß ich, dass alle anderen die gleiche Macht in sich tragen. Sie sind genauso perfekt wie ich es bin, auch wenn sie es vielleicht noch nicht wissen. Es ist eine Missachtung ihrer Stärke, sie zu tragen oder auf andere Weise ihre Macht zu nehmen und zu entwürdigen.

Deshalb werde ich niemals auf eine Weise für sie sorgen, die ihnen die Verantwortung nimmt. So lasse ich es auch nicht zu, dass sie ihre Verantwortung an mich abgeben. Nein, ich werde ihnen zeigen, wie sie für sich selbst Verantwortung übernehmen können. Sofern sie danach fragen, und nur dann.

Verantwortung für sich zu übernehmen heißt zu akzeptieren, dass man selber der Urheber seiner Realität ist und niemand sonst. Keine Regierung, kein System oder Person kann dir deine Macht nehmen, wenn du es ihr nicht freiwillig gibst.

Es heißt, Beziehungen zu beenden, die Dir nicht mehr guttun, auch wenn du "nur wegen der Kinder" bleiben willst. Die Kinder merken genau, was vor sich geht und sie leiden genauso wie Du.

Dies trifft auf jede Art von Beziehung zu.

Es heißt auch: aufhören, Dinge zu konsumieren, die dem Körper schädlich sind, sei es Essen, Getränke oder andere Dinge, die ein kurzes Wohlgefühl erzeugt. Es ist ein Versuch, Deine innere Leere mit irgendetwas zu füllen und die Tatsache zu ignorieren, dass Dein Körper um Hilfe ruft und Du den Preis für Dein Verhalten früher oder später bezahlen musst.

Für sich selbst Verantwortung zu übernehmen bedeutet, seiner inneren Stimme zuzuhören und zu folgen, denn es ist Deine eigene Stimme. Es bedeutet auch, Deinem Körper zuzuhören und ihm nicht mehr zu schaden.

Dein Körper sendet dir ständig Botschaften und redet mit Dir, aber es gibt so viele Menschen, die dennoch ständig sich selbst und ihrem Körper schaden, dass es nicht mehr lustig ist.

Es bedeutet: Deine wahre Größe und Güte zu akzeptieren und diese auszustrahlen in die ganze Welt.

Es bedeutet, alle Identifikationen mit dieser Welt aufzulösen, mit den Geschlechterrollen, mit der Volkszugehörigkeit, Gruppen und sogar mit Deinem Körper, denn auch dies heißt seine Verantwortung abzugeben.

Du glaubst dann nämlich, jemand zu sein, der du nicht bist; du bist viel viel größer als alle diese angenommenen Identitäten.

Es bedeutet, in allem und jedem die Schöpferkraft zu erkennen, besonders in Dir selber. Es bedeutet diesen irdischen Spielplatz als deinen Lehm zu erkennen, mit dem du auf alle erdenkliche Art gestalten kannst, mit gleichwertigen Spielkameraden an deiner Seite, mit denen dieses Spiel viel mehr Spaß macht und es wird dadurch zu einer unendlich bereichernden Erfahrung.

​Selbstverantwortung übernehmen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Das neue Paradigma willkommen heissen

​Das ​neue Paradigma willkommen heissen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​​​​Das neue Paradigma, die neuen Energien willkommen heissen

Die neuen Energien kommen immer stärker herein und sie berühren inzwischen jeden von uns, überall. Viele Menschen verstehen nicht, was passiert und wie sie sich zurechtfinden sollen in dieser neuen Welt, die sich da entfaltet.

Es ist verständlich, dass so viele versuchen, am Alten festzuhalten, weil es bekannt ist und bisher in ihren Augen der einzige Weg war, sich auf dieser Welt zurechtzufinden. Viele tausend Jahre lang war es der einzig mögliche Weg (sonst landete man schnell auf dem Scheiterhaufen oder am Kreuz mit den bekannten, schmerzhaften Begleitumständen).

Fürs Kollektivbewusstsein bedeutet der Eintritt der Neuen Energie zunächst, dass alles Unehrliche, Ungerechte und Verborgene zum Vorschein kommt. Also alles, was der Menschheit als gesamtes nicht guttut.

Deswegen kommt gerade so viel hoch, das wir als schlecht empfinden: wir sollen es sehen und loslassen. Es ist nicht so, dass es diese Dinge früher nicht gab. Man hat sie nur versteckt gehalten.

Und dass diese Dinge hochkommen und sichtbar werden, sind wirklich gute Nachrichten!

Die Neuen Energien enthüllen die Wahrheit, damit die Menschheit sie sehen kann, damit sie alles loslassen kann, das nicht funktioniert. So können neue, wohltätigere Systeme entstehen, deren Grundlage echte Wertschätzung von Allem und Jedem ist und echte Gleichheit.

Dies passiert gleichzeitig auf dem globalen Level wie auch im individuellen. Niemand kommt darum herum. Alle alten Strukturen brechen zusammen, damit die neue Energie aufkommen und sich durchsetzen kann.

Und klar, weil die alten Strukturen auf Ego und Angst basieren und der Ego-Verstand nur an Teilung, Beurteilung und Machtbedürfnis denkt, geht dies mit lautem Getöse vonstatten. Und wieder: sowohl in globaler wie auch in persönlicher Hinsicht.

Auf globaler Ebene scheint es, dass alles zusammenbricht und die Menschheit mitsamt dem Planeten und allen anderen Lebensformen untergeht, während Regierungen, große Unternehmen und andere Machthaber versuchen, die Kontrolle zu behalten.

Auf der persönlichen Ebene ergibt sich ein ähnliches Bild. Alles Alte löst sich auf und das kann zuweilen sehr schmerzhaft sein. Und diejenigen, die versuchen, die Änderung zu bekämpfen und das Alte zu behalten und unter Kontrolle zu halten, weil sie keine Ahnung haben was passiert, für die ist es noch intensiver und schwieriger, je mehr sie sich festklammern.

Die alten Systeme basieren darauf, Energie zu bekommen indem man sie anderen wegnimmt, denn die alten Machtstrukturen konnten nie ihre eigene Energie erzeugen. Deshalb mussten sie sie von irgendwo anders hernehmen, um zu überleben. Sie beruhten auf Überlebenskampf, Dualität, Gesetzen, Glaubenssystemen und Kontrolle. Sie beruhten auf dem Glauben, dass nur die Stärksten überleben könnten und dass wir unser Körper und unser Verstand sind.

Diese starken neuen Energien, die hereinkommen sind Anstubser von unserem höheren Ich und sie werden immer unbequemer, bis wir aufwachen aus dieser angstbasierten Realität, in der wir aufgewachsen sind, auf die wir konditioniert sind und an die wir geglaubt haben.

Wir sollen aufwachen, sagt uns das höhere Ich, und die Wahrheit sehen, dass wir viel, viel mehr sind als unser Verstand und unser Körper, damit wir unser wahres Ich hinter all diesem Lärm finden. Und das wahre Ich will auch mehr und mehr verkörpert werden, es will dir helfen, die Welt neu zu begreifen und auf eine neue Art zu leben.

Denn es braucht tatsächlich ein komplettes Neu-Lernen, denn die neuen Energien sind eine völlig andere Realität, die Spielregeln sind komplett anders.

Hier ist jeder gefragt, sich selbst zu sein, die egobasierten Verstandesstrukturen aufzulösen und zugleich alles, was diese Strukturen kennzeichnen: den Drang sich aufzuopfern, Privilegien zu beanspruchen, Ausbeutung von anderen und dem Planeten, Machtspielchen und so weiter.

Jeder ist aufgerufen, aufzuwachen aus diesen alten Denk- und Glaubensmustern und seine eigene Größe und Kraft zu entdecken und zu verkörpern. Sich über diese zähe Energiemasse zu erheben, die eigene Frequenz zu erhöhen und sich immer mehr selbst zu verkörpern um schließlich festzustellen, dass man ein wundervolles, schöpferisches, göttliches Wesen ist, und alle anderen auch.

Wie gesagt: das neue Paradigma besteht aus anderen Energien wie das alte und wir müssen wie Kinder neu lernen uns darin zurechtzufinden.

Es bedeutet, die höheren und die irdischen Aspekte von dir zusammenzubringen und innerhalb deines Körpers zu harmonisieren. Der Verstand muss dazu zwingend seinen Status als Kommandeur abgeben. Es bedeutet, die volle Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.

Es bedeutet, gleichzeitig sich bewusst zu sein, dass du selber der Urheber deiner Realität bist, was in Wirklichkeit nichts mit deinem Ego mit seinem auch-haben-wollen, seinen Launen und Trotzreaktionen ind den ständigen Erwartungen, wie alles genau sein soll zu tun hat.

Es bedeutet totale Hingabe an dein ganzes Wesen, völliges Vertrauen in dich selbst, deinen Körper und das Universum. Es bedeutet, alles loszulassen, was nicht zu dir gehört. Es bedeutet eine Neugeburt in jeder Hinsicht und das neu lernen von allem von dem du bisher geglaubt hast, es sei die Wahrheit.

Die Belohnungen dafür sind jenseits von allem, was dein begrenzter Verstand sich bisher ausgemalt hat. Du kannst in einem Körper leben, der stets optimal gesund ist, bis du beschließt, diesen Planeten zu verlassen und anderswohin zu gehen.

Du kannst von Herzen leben, mit einer Verbindung zu Allem und Jedem und fühlst die ständige Leidenschaft und Schwingung deiner eigenen Präsenz. Du kannst in der Gegenwart leben, anstatt in der Vergangenheit oder Zukunft. Alles kommt, wie du es gerade brauchst, denn dein höheres Selbst und das Universum werden dir alle Geschenke bringen, die genau für dich passen. Du brauchst sie nur zu sehen, die Gelegenheiten nützen und damit zu spielen.

Du kannst echte Beziehungen zu anderen Menschen eingehen, die auf echten Gefühlen des Herzens gründen, ohne Erwartungen, Geheimnisse und Urteile. Du wirst geliebt und akzeptiert für das, was du wirklich bist.

Du kannst alles wirklich genießen, deinem Herzen folgen und deiner Leidenschaft, ohne dir ständig Sorgen zu machen, wo das Geld herkommt.

Weil du deinen Verstand nur noch als Werkzeug benutzt, um das was hereinkommt zu ordnen und zu übersetzen, ohne es zu beurteilen, lebst du in der wahren Freiheit dich auszudrücken und in einem ständigen Fluss an Kreativität, die von deiner schöpferischen Einzigartigkeit hervorgebracht wird.

Jeder gilt gleich viel und wird respektiert für das was er ist und für die Geschenke, die seine Einzigartigkeit hervorbringen. Liebe ist bedingungslos und jede Sekunde wird bewusst genossen.

Jeder hat sein Herz geöffnet, verkörpert seine Präsenz und lebt im Hier und Jetzt, wie ein kleines Kind, bevor es diese Art zu leben verlernt.

Nie mehr nimmst du Energie und Kraft von anderen, denn du hast mehr als genug eigene und dies strahlst du auch mit jeder Zelle aus.

Du bringst diese Erfahrung auf die Erde, denn dafür ist sie einst kreiert worden.

Als Spielplatz für uns alle, um unsere Einzigartigkeit zu erfahren durch unseren Körper auf diesem Planeten, schöpferisch zu sein inmitten der Dichte, mit anderen zusammenzuwirken, fähig sein zu fühlen und zu spüren und, am allerwichtigsten: zu wachsen und dein Bewusstsein auszudehnen. Schöpferisch sein und dich ausdrücken um deiner selbst willen.

Eine endlose Spirale ohne Anfang und Ende: pures Daseinsglück und Ausdruck deiner eigenen reinen Essenz.

​Das ​neue Paradigma willkommen heissen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Das alte Paradigma loslassen

​Das alte Paradigma loslassen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

​​​Das alte Paradigma loslassen

Wenn man Nachrichten anschaut oder sich sonst mit der Außenwelt befasst, haben viele Menschen heute den Eindruck, dass die Welt sich in heillosem Chaos befindet, der Planet stirbt und die Menschheit am Rande eines Atomkrieges steht.

Vom Standpunkt des Verstandes und seiner Art, die Realität wahrzunehmen aus, ist das absolut richtig und es könnte nicht schlimmer sein...

Aber es sind zum Glück nur Zeichen, dass sich das Alte in Auflösung befindet und neue Energien auf die Erde kommen. Das Bewusstsein der Menschheit steigt und immer mehr Menschen wachen auf aus den alten Glaubenssätzen, den alten Paradigmen.

Sie bemerken, dass es viel mehr im Leben gibt und dass sie selbst viel mehr sind, als es ihnen beigebracht wurde und als sie geglaubt haben.

Der Grund, warum die Entwicklung so intensiv ist, ist, dass so viele Menschen am Alten festhalten wollen, zurück zu den "guten alten Zeiten" gehen wollen, wo angeblich alles viel besser war. Was ja einfach nicht stimmt.

Dies will uns nur der Verstand unterjubeln, der keine Änderung verträgt und immer im alten, bekannten Umfeld bleiben will. Auch dann, wenn dieses Umfeld wirklich umständlich, stressig und schlecht für uns ist.

Ich habe schon oft betont, dass der Verstand immer aus dem Bewusstsein des Mangels und des Überlebenskampfes heraus kommt. Er sucht emotionale Bindungen und Sicherheit. Er gaukelt dir vor, alles unter Kontrolle zu haben, auch wenn das überhaupt nicht möglich ist.

Was wir jetzt auf der Erde erleben, sind die letzten Zuckungen derjenigen, die am alten Paradigma von Sex, Macht und Habgier festhalten, während sie sehen, dass sie ihre Macht und ihren Status verlieren.

Sie versuchen, die Entwicklung aufzuhalten mit Einschüchterungsversuchen und dem Säen von Feindbildern. Solche Taktiken sind seit Jahrtausenden immer erfolgreich gewesen, solange die alte Energie funktioniert hat.

Sie wissen nicht, zumindest nicht bewusst, dass die Menschheit auf einem höheren Level in der Harmonischen Konvergenz vereinbart hat, die alten Energien und Muster loszulassen und als Kollektiv in eine höhere Dimension zu wechseln.

Ja, und auch diejenigen, die heute am Alten festhalten, haben dem zugestimmt. Sie haben zugestimmt, weil sie gesehen haben, dass die alten Muster uns blockieren und nirgendwohin führen.

Sie stecken nur jeden in Schubladen, lassen uns Getrenntheit und Dualität wahrnehmen und die eingebildete Macht des Verstandes, der in Wirklichkeit Nichts ist, verglichen mit unserer wahren Größe.

Was sie nicht bemerken: die alten Energien, die jedes Ergebnis kalkulierbar machten und Menschen leicht manipulierbar, funktionieren nicht mehr.

In den neuen Energien geht nicht mehr, was früher funktionierte, es ist gleichsam abgeschafft. Es ist nicht mehr möglich, dass sie mit den alten Strategien Erfolg haben.

Die neuen Energien kommen herein, weil der Schleier, der uns vom Jenseits trennt immer dünner wird und immer mehr Menschen aufwachen und anfangen Fragen zu stellen. Sie fragen sich, wer sie wirklich sind und warum sie hier sind. Sie fangen an, in sich selber Antworten zu finden, anstatt in der Außenwelt. Damit erhöhen sie ihre eigene Frequenz und gleichzeitig das Bewusstsein der ganzen Menschheit zu einem noch nie dagewesenen Level.

Viele glauben, dies sei ein Kampf von Gut gegen Böse, Licht gegen Dunkelheit oder ähnliches. Sie übersehen dabei, dass, wenn sie für das kämpfen, was sie für richtig und gut halten, sie der anderen Seite Power und Macht geben, die diese sonst nicht hätte.

Das passiert, indem sie ihre Frequenz verringern, und sich auf den Level des vermeintlichen Gegners begeben. Sie spielen dann im deren Sandkasten "Krieg" mit diesem vermeintlichen "Gegner" gemäß den Regeln, die dieser aufstellt.

Stattdessen könnten sie diesen Spielchen keine Beachtung mehr schenken und in ihrer eigenen Präsenz bleiben, ihre eigene Frequenz hoch halten, ohne auf die Manipulationen und Angstmacherei der Außenwelt einzugehen. So beginnt die Änderung von innen und wird zum neuen Standard. Den anderen zu zeigen, dass es in Wirklichkeit nur Liebe gibt und alles andere nur Überlagerungen sind.

Jeder, der die überlieferte Geschichte der Menschheit genau betrachtet, kommt zu dem Schluss, dass sich die Geschichte stets in Kreisen gedreht hat, die sich wiederholten und immer den gleichen Mustern folgten. Sogar die Wirtschaft wird daran gemessen.

Hast du dich schon mal gefragt, warum das so ist?

Der Grund ist wieder die Überzeugung, dass der Verstand das Wichtigste sei. Alles wird über den Verstand gefiltert, berechnet und anschließend in die passenden Schubladen abgelegt, die bekannt sind. Oder die dem Massenbewusstsein bekannt sind, wenn es sich um Dinge handelt, die die Gesellschaft betreffen.

Der Verstand kann nur und ausschließlich mit diesen seinen bekannten Parametern arbeiten. Er kann erkennen und wahrnehmen - was er nicht kann, ist etwas entwerfen und kreieren. Unser physischer Verstand ist nicht imstande, kreativ zu sein, er kann nur Dinge verarbeiten innerhalb der ihm bekannten Parameter.

Dies ist überaus wichtig zu wissen, denn es erklärt ganz klar, wie wir uns durch unseren Verstand begrenzen und damit auch die Grenzen des alten Paradigmas.

Echte Kreativität kann nur stattfinden, wenn der Verstand stillhält und beiseite bleibt. Daher kommen die Erlebnisse, dass man seine besten Ideen unter der Dusche hat, kurz vor dem Einschlafen, beim Spazierengehen oder wenn die Gedanken ausgeschaltet sind.

In solchen Situationen ist der physische Verstand nämlich am wenigsten aktiv und nicht hinderlich. Du denkst nicht nach und deswegen kann deine wirkliche Kreativität zum Vorschein kommen. Sie kommt immer von deinem höheren Bewusstsein, von deinem höheren Ich, sozusagen.

Alle großen Künstler und Erfinder erzählen, dass sie für ihre großen Durchbrüche immer in einer bestimmten "Zone" sind, was nichts anderes meint, als dass sie ihren Verstand ausgeschaltet und sich mit ihrer kreativen Kraft verbunden haben, dem höheren Ich und den höheren Bewusstseinsebenen. 

Was uns von echten Erfindungen und wahrer Kreativität abhält, ist die Sichtweise der Gesellschaft, die meint, unser Verstand wäre der allmächtige Meister in unserem Leben. Das hält die Menschheit in einem Kreis von immer wiederkehrenden Mustern und Strukturen, die alle nicht funktionieren und unser Leben immer begrenzt halten. Daher kann sie nie in ihrem vollen Potential über sich hinauswachsen und sich ausdrücken.

Wahre grenzenlose Freiheit kennt keine Schubladen, keine Wiederholungen und Muster.

Die neue Energie ist bereits im Kommen, sie kann nicht aufgehalten werden. Sie zu bekämpfen macht alles nur schwierig und unangenehm und es ist außerdem wirklich unsinnig...

Weil das Loslassen des Alten, ohne emotionale Bindungen und Glaubensmuster zu behalten und das Begrüßen des Neuen Paradigma alles zu dir bringen wird, auf das du immer gewartet hast und noch viel mehr. 

​Das alte Paradigma loslassen
​Erwerbe das Frequen​z Recording (MP3 Download - ​Länge 33 Minuten)

​Nicht auf YouTube erhältlich​

Dieses Recording is in Lebe das was in Deinem Herzen brennt Volume ​2 ​zum ​Discountpreis enthalten.​

​Nur zur persönlichen Nutzung

Preis Nur 11.11 €

​Sofort nach erfolgreicher Zahlung wirst du zu der Page weitergeleitet, die deine Download Links enthält. Es wird auch eine Email and die Zahlungs Email Adresse geschickt, die diese Daten enthält. Solltest du diese Email nicht erhalten, bitte den Spam Folder checken. Bei Problemen schicke uns bitte eine Email, wir helfen Dir gerne weiter.

Password Reset
Please enter your e-mail address. You will receive a new password via e-mail.